Willkommen bei MIS Deutschland!

Entdecken Sie Produkte und Neuigkeiten und
bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand:

LOSLOS
MEHR
INFO

MAKE IT SIMPLE

MAKE IT
SIMPLE

Bei MIS ist "Make It Simple" oberstes Gebot. Wir glauben, dass dies der Schlüssel ist, um neue Innovationen voranzutreiben und unseren Kunden erfolgreich in einer zunehmend komplexen Welt den Alltag zu erleichtern.

Überblick

Das 1995 gegründete Unternehmen MIS Implants Technologies Ltd. ist einer der führenden Entwickler und Hersteller zukunftsweisender Produkte und Lösungen, die die dentale Implantologie vereinfachen. Durch seine hochmodernen Werke ist MIS in der Lage, ein umfassendes Sortiment an qualitativ hochwertigen Zahnimplantaten, Suprastrukturen, Kassetten und Instrumenten, regenerativen Lösungen und Lösungen für die digitale Zahnmedizin anzubieten. MIS vertreibt seine Produkte in mehr als 65 Ländern und bietet seinen Kunden einen unvergleichlichen Service.

Den zentralen Werten Qualität, Service, Agilität und Innovation, Integrität und Kundenorientierung fühlt sich MIS zutiefst verpflichtet, spiegeln sie sich doch in jedem Schritt der einzelnen Arbeitsabläufe wider und werden von mehr als 300 engagierten MIS-Mitarbeitern getragen. Produkte von MIS werden in über 60 Ländern weltweit über ein gut etabliertes globales Netzwerk vertrieben.

Mehr lesen

Produkte

Implantate

Implantate

MIS-Implantate sind das Ergebnis des außergewöhnlich hohen Niveaus unserer Forschung und Entwicklung. Unsere Implantatsysteme sind anwendungsfreundlich und bieten viele verbesserte Funktionen und Leistungsmerkmale.

PROTHETIK

PROTHETIK

MIS-Suprastrukturen sind so gestaltet, dass sie alle prothetischen Anforderungen erfüllen und für alle gängigen Arbeitsmethoden geeignet sind. Abutments sind in zahlreichen Höhen, Gingivahöhen, Winkeln und Durchmessern erhältlich.

DIGITALE ZAHNMEDIZIN IN UNSEREM MGUIDE

DIGITALE ZAHNMEDIZIN IN UNSEREM MGUIDE

MGUIDE sind technische Supporteinrichtungen auf der ganzen Welt, die eine volldigitale Lösung anbieten. Zu den angebotenen Dienstleistungen gehören drei Lösungen, die die computergestützte Implantatinsertion vereinfachen.

REGENERATIVE LÖSUNGEN

REGENERATIVE LÖSUNGEN

MIS bietet ein Sortiment an regenerativen Materialien für den zahnärztlichen Gebrauch, das Lösungen für eine große Bandbreite an klinischen Bedürfnissen liefert. Regenerative Produkte von MIS sind in verschiedenen Maßen und Größen für eine einfache Aufbringung direkt am Operationssitus erhältlich.

Forschung

Unsere Forschungsprojekte reichen von der Grundlagenforschung zu klinischen Prüfungen von MIS-Produkten und Verfahren und umfassen auch die Datenerfassung im Hinblick auf Änderungen aktueller Techniken. Hinter MIS-Produkten stehen viele Jahre qualitativ hochwertiger Forschung. Derzeit werden sie in über 90 internationalen Studien geprüft. Zu den Studien >

EINE NEUARTIGE MULTI-PHOSPHONAT-OBERFLÄCHENBEHANDLUNG VON TITAN-ZAHNIMPLANTATEN: EINE STUDIE AN SCHAFEN
EINE NEUARTIGE MULTI-PHOSPHONAT-OBERFLÄCHENBEHANDLUNG VON TITAN-ZAHNIMPLANTATEN: EINE STUDIE AN SCHAFEN
 
Abstract:

Ziel dieser Studie war die Bewertung einer neuen Multi-Phosphonat-Oberflächenbehandlung (SurfLink®) in einem unbelasteten Schafmodell. Die behandelten Implantate wurden im Hinblick auf den Knochen-Implantat-Kontakt (BIC-Wert), die Knochenbildung und die biomechanische Stabilität mit Kontrollimplantaten verglichen.

Mehr lesen
MARGINALES KNOCHENNIVEAU UM KONISCHE IMPLANTATE MIT KONISCHER VERBINDUNG UND PLATFORM-SWITCHING: EINE RETROSPEKTIVE MULTIZENTRISCHE FOLLOW UP STUDIE NACH 14 MONATEN
MARGINALES KNOCHENNIVEAU UM KONISCHE IMPLANTATE MIT KONISCHER VERBINDUNG UND PLATFORM-SWITCHING: EINE RETROSPEKTIVE MULTIZENTRISCHE FOLLOW UP STUDIE NACH 14 MONATEN
 
Zielsetzung:

Der Langzeiterfolg von Zahnimplantaten hängt hauptsächlich von der marginalen Knochenstabilität im periimplantären Bereich ab. Die Entwicklung von Abutments mit im Verhältnis zur implantatprothetischen Plattform reduzierter Breite (Platform-Switching) und/oder festeren Implantat-Abutment-Verbindungen scheinen die krestale Knochenresorption verringern zu können. Ziel dieser Studie war es, die Auswirkung von Platform-Switching und konischem Verbindungsdesign auf den marginalen Knochenverlust um neu entwickelte Zahnimplantate zu untersuchen.

Mehr lesen
KLINISCHE PRÄZISION EINES NEUARTIGEN OFFENEN IMPLANTATPOSITIONIERUNGSSYSTEMS: EINE FALLSERIE
KLINISCHE PRÄZISION EINES NEUARTIGEN OFFENEN IMPLANTATPOSITIONIERUNGSSYSTEMS: EINE FALLSERIE
 
Ziele:

Zweck dieser Studie war die Beurteilung der klinischen Präzision eines neuartigen offenen Implantatpositionierungssystems (MGUIDE, MIS Implant Technologies Ltd.). Dazu wurde bei mit Zahnimplantaten behandelten Patienten die Abweichung zwischen der geplanten und der tatsächlichen Implantatposition auf prä- und postoperativen DVT-Aufnahmen untersucht. Sekundäre Ziele waren die Erfassung der Operationsdauer von der ersten Inzision bis zum Ende des implantatchirurgischen Eingriffs und dem Beginn des Wundverschlusses sowie die Aufzeichnung der Patienten- und Behandlerzufriedenheit mit dem implantatchirurgischen Verfahren.

Mehr lesen

Weitere Informationen